die Wolf und die Kinzig

Gewässerspiegel

Die Wolf

In 2016 konnten wir unseren Streckenabschnitt für weitere 12 Jahre pachten. Dazugekommen ist nun noch ein weiteres äuserst attraktives Los. Unterteilt wird in Abschitt I und II. Dazwischen befindet sich nun ein 300m langes gesperrter Abschnitt (zwischen Jochemsbrücke und Burgbachbrücke). Insgesamt können wir nun 4 km befischbare Fliegenfischerstrecke anbieten. Dies ist praktisch eine Verdoppelung der bisherigen Fischerei.

Auf unserer Hausstrecke (5 – 9 m breit) bieten wir traumhafte Fliegenfischerbedingungen in einem noch nahezu natürlichen Wolfabschnitt. Hervorragende Rifflestrecken wechseln mit tiefen Rinnen, Pools und ausgewaschenen Kolke. Bei Leibe keine leichte Fischerei, denn unsere kampfstarken Farios sind in dem klarsichtigen Gewässer scheu und nur der aufmerksame Fliegenfischer kann sie überlisten.

 

Die Kinzig

Gästetrecke des Vereins Fliegenfscher Kinzigtal. e.V. 3,5 km lang,10 bis 20 m breit. Exzellentes Bach und Äschen – Revier. Seit 2006 Besatz mit Äschen die sich inzwischen exzellent etabliert hat. Auch die 50iger Marke wurde schon geknackt.

Allgemeines

Saison vom 01.04. bis 30.09.

alle hier vorgestellten Gewässer haben einen hervorragenden Ruf und werden intensiv von den jeweiligen Besitzern gepflegt und gehegt. Der Befischungsdruck ist maßvoll und ökologisch sinnvoll ausgerichtet. Tageskarten sind an allen Gewässern nur begrenzt möglich. Insgesamt ist ein sehr gutes Insektenleben zu verzeichnen. In den letzten Jahren wird  wieder ein starker Maifliegenschlupf festgestellt. Um auch weiterhin die ausgezeichnete Fischerei zu erhalten, erwarten wir von den Fischern einen äußerst behutsamen Umgang am und im Gewässer. Nur durch Ihre aktive Mithilfe und Ihr Verständnis wird es auch in Zukunft möglich sein, dem schönsten Hobby der Welt an unseren Gewässern nachzugehen. 

 

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen das die Tageskarten nur in begrenztem Umfang ausgegeben werden. Wir behalten uns je nach ökologischen Gegebenheiten vor die Gewässer auch während der Saison für die Fischerei zu sperren.

 

Tageskartenanfrage für beide Gewässer ausschließlich über e-mail oder Fax anfragen.